Information: 

Ab dem 03.04.2022 gilt die 33. Corona-Landesverordnung. Gemäß dieser Verordnung sind die 3G-Regelungen im Museumsbereich aufgehoben. D.h. die entsprechenden Nachweise geimpft, genesen oder getestet müssen nicht mehr vorgelegt werden, die Maskenpflicht entfällt ebenso.
Dennoch empfehlen wir weiterhin das Tragen einer Maske an Stellen wo mehrere Personen im Innenraum zusammentreffen (z.B. bei unserer Modellbahnanlage).


Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Allgemeine Öffnungszeiten (Kassenschluss 30 Minuten vor Ende der Besuchszeit):

Mittwoch - Freitag:        10 - 13 Uhr (nicht 18.12.2022 - 28.02.2023) 
Samstag:                         10 - 16 Uhr (nicht 18.12.2022 - 28.02.2023
Sonntag und Feiertag:    10 - 16 Uhr (nicht 18.12.2022 - 28.02.2023) -
Das Museum ist im Zeitraum vom 18.12.2022 bis einschl. 28.02.2023 geschlossen. 

Eintrittspreise:

Kinder (4-14 Jahre):  2 €
Erwachsene:             5,00 €
(Bei Sonderveranstaltungen können abweichende Eintrittspreise gelten)

Gruppen außerhalb der regulären Öffnungszeiten:

Termine für Gruppen außerhalb der regulären Öffnungszeiten nur nach Vereinbarung unter Telefon 06321 30390 (Mi-Fr 10-13 Uhr).
  

Modellbahnbetrieb

Die große Spur 1 Modellbahnanlage ist an allen Tagen von 11:30 - 12 Uhr in Betrieb, an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen zusätzlich zwischen 14:30 und 15 Uhr.

Hinweis für Besucher mit Mobilitätseinschränkung:
Das Museum kann nur über einen Treppenzugang von der Schillerstraße erreicht werden. Aus diesem Grund können wir leider keinen barrierefreien Zugang anbieten. Ein direkter Zugang vom Bahnhof in das Museum oder umgekehrt ist nicht möglich (verbotene Gleisüberquerung!)

Infos:

Mitarbeiter gesucht:
Wir sind ständig auf der Suche nach Mitarbeitern. Interesse?
Dann folgen Sie bitte dem Link.

Newsletter
Als neuen Service bieten wir ihnen einen Newsletter an. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich zu diesem Service bei uns registrieren.
Interesse?
Dann folgen Sie bitte dem Link.
Mieten Sie das Kuckucksbähnel
Unser Museumszug kann auch für Ihre individuelle Fahrt gemietet werden.
Interesse?
Dann folgen Sie bitte dem Link.
Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte
Die DGEG möchte Interesse für die Geschichte der Eisenbahnen wecken und Studien und wissenschaftliche Arbeiten auf diesem Gebiet fördern.
Interesse?
Dann folgen Sie bitte dem Link.
Stadt Neustadt an der Weinstraße
Suchen Sie weitere Informationen zu Neustadt an der Weinstraße bzw. weiteren touristischen Zielen?
Dann folgen Sie bitte dem Link.